Kleiner Rückblick der AFD mit Bericht, 2013 Bundestagswahl

Die AFD wurde ein halbes Jahr vorher gegründet damals mit Herr Lucke und Herr Henkel. Es gibt angeblich 13000 Mitglieder. Wie wurden die 16 Landesverbände damals wohl geprüft? Haben damals die Freien Wähler mitgemischt?

Die AFD durfte bei der Bundestagswahl mitmachen, mit Herrn Lucke und Herrn Henkel 2013. Aber jetzt sitzen sie im Europa Parlament und sind CDU Mitglied seit 30 Jahren. Wurde 2013 alles geprüft?

Zum Glück ist die AFD nicht in den Bundestag gekommen. Sie wurden  übernommen. Damals wurden Fehler gemacht. Heute, Ende 2016 / Anfang 2017 haben sie rund 19000 Mitglieder und das nur 4 Jahre später. Das ist doch schon alles ziemlich merkwürdig oder nicht? Waren die Pläne für die AFD damals andere?

Die Großparteien unternehmen nichts gegen die AFD und die Pläne, die sie haben. Nein, die CDU bewegt sich auch Richtung rechts. Wie die anderen auch. Ist das alles nur Wahlkampf oder steckt doch etwas anderes dahinter?

Schreibe einen Kommentar