Arbeitgeber sollen Zuschüsse vom Staat bekommen, wenn sie den Flüchtlingen 8,50 Euro/Stunde bezahlen. Sie sollen Defizite bei Ausbildung und Sprache ausgleichen. Für uns tun die 10 Jahre Nichts, nicht einmal Steuererleichterungen oder bezahlbarer Wohnraum wird geschaffen.

Von admin, 9. Dezember 2015, 15:49 Uhr

Kommentiere den Artikel oder setze einen Trackback

Bisher keine Kommentare zum Artikel

  1. Bisher keine Kommentare

Kommentiere den Artikel

Sie müssen eingeloggt sein , um eine Tube Senf beisteuern zu können.

 



Kommentare zu diesem Artikel über RSS 2.0-Feed verfolgen