Archiv für den Monat: September 2014

Kommentar zur AfD

Die AfD, Herr Lucke, hat die Idee, die Farben übernommen und Teile unseres Programms abgeschrieben.

Die GERADE Partei ist am 14.07.2010 gegründet und hatte auf den Publikationen „Raus aus dem Euro“ stehen.

Das hatte Herr Lucke gesehen!

Die GERADE Partei hatte bereits seit 2010 ein Programm bei dem es um den Euro und Europa mit Lösungen und warum es so gemacht wurde. Die AfD hat unsere Parteifarben genommen und Inhalte abgeschrieben.

Die GERADE Partei wollte an der Bundestagswahl 2013 teilnehmen. Kurz vor der Wahl hat Herr Lucke mit Stimmen der Freien Wähler die AfD gegründet. Da alle aus CDU, SPD, FDP, Grüne kamen, hat man sie beim Ausschuss einfach durchgewunken. So hat das 11 Mann starke Gremium entschieden. Damit durften Sie bei der Bundestagswahl mitmachen.

Der GERADE Partei, die aus Selbständigen, Arbeitern und Mittelständlern besteht, wurden – wo es nur ging – Steine in den Weg gelegt. Beim Gremium wurden wir durch Kleinigkeiten abgelehnt um die AfD durch zu lassen. Zum Glück kamen sie nicht rein.

Damit hatte man uns die Idee geklaut und die die Bundestagswahl versaut. Weil Lucke & Co. durch Mövenpick gefördert wurde konnten sie teure Werbung machen. Bei so viel Geld hat jeder gleich wichtige Posten bekommen und Deutschland mit Plakaten zugepflasert.

Damit war die GERADE Partei aus dem Rennen. Wir sind ja auch keine Protestpartei. Herr Lucke hat aber nicht begriffen was wir meinten und schwenkte nach der Bundestagswahl ab von „Raus aus dem Euro“ und nahm andere Themen von uns.

Werbung ist alles und lenkt ab vom Können der Proffessoren. Wenn Lucke und Henkel bei der kommenden Bundestagswahl gut abschneiden – was wir nicht hoffen – dann rückt er mit Merkel oder Gabriel zusammen! Das ist egal, Hauptsache Macht und Geld ohne Gegenleistung.

Dann hat die AfD nie gesagt „Raus aus dem Euro“!

Dann ist Euro, Europa und Freihandelsabkommen GUT!

Sarrazin der Euro-Kritiker zur AfD

Ohne Lösung und Idee benutzt er alles nur als Geldquelle!

Er hat wohl früher zu wenig verdient oder ist in der SPD nichts geworden. Jetzt will er zu den Rattenfängern von der AFD gehen. Herr Lucke bietet ihm einen hohen Posten.

Sarrazin wird kein Held, er ist ein Anschieber der sich auf Kosten anderer viel Geld verdient aber selber nichts schafft. Und so etwas ist Ex-Bundesbank Manager!

Der Mann ist weltfremd und stachelt alles nur durch seine Bücher auf. So etwas in Berlin von 2002 – 2009 Finanzsenator (SPD) – na toll.

Die AFD ist doch keine neue Partei, die besteht nur aus Polikern anderer Parteien die dort nichts geworden sind. Und jetzt die Bürger verrückt machen ohne Lösung und Inhalte.

Deutschland schafft sich nicht ab sondern verkommt durch die Politik. Sie bereichern sich auf Kosten der Bürger.

Wenn der Bürger nicht zu dumm ist, dann bitte nicht die AFD wählen!

Die Proffessorengarnitur mit politischer Nichtahnung kostet uns nur Geld, ist Machtgeil und gierig auf Kosten der Bürger mit falschen Versprechen.

Nahles hat ’ne Idee

Frau Nahles ist für weniger Strafen für Drückeberger. Es will schon keiner Arbeiten weil die Sozialleistungen höher sind als das Einkommen. Die Firmen suchen händeringend Leute mit Gehirnmasse – keiner kommt.

Lieber Hartz IV mit warmer Wohnung und Heizgelderhöhung. Die Zukunft wird nicht nur verbaut. Das sind die nächsten der Altersarmut. Frau Nahles geht es nur um Wähler für sich. Deshalb auch als Arbeitsministerin so viele Geschenke die sie nicht bezahlen kann.

Frank Horch (SPD/Hamburg)

Frank Horch Verkehrssenator in Hamburg hat ein neues Hobby. Nach der allseits beliebten Bus-Beschleunigungsspur, wo man hinter dem Bus warten muss, kämpft er auch noch für die Seilbahn aber sein größeres Hobby ist jetzt die Fahrradstraße um die Alster. Die Zahlen stimmen zwar nicht (6840 Radler, 11800 Autofahrer bewegen sich um die Alster), Herr Horch kann nicht rechnen – es lohnt sich nicht, kaputte Straßen aber neue Radwege? Dann sollten die Radfahrer auch Steuern zahlen und ’ne Plakette tragen. Das wäre doch ein Fall für die CSU, Herr Döring – eine Maut für Radfahrer.

Asylbewerber

Probleme mit der Unterbringung, Beschäftigung und der Verwaltung. Hat einer (SPD) eine besonders gute Idee. Man kauft ein Hotel für 6 Mio. von Steuergeldern. Obwohl das Hotel schwarze Zahlen schreibt, bringt man 200 Asylbewerber unter.

Frage: Wird’s danach abgerissen?

Unser Geld ist weniger Wert

Unser Geld ist weniger Wert aber die Preise und Mieten steigen. Die Banken wollen immer mehr Geld von uns. Da nützt auch keine Lohnerhöhung oder an der Steuerschraube zu drehen, das Gleichgewicht ist weg.

Das fing schon 2013 an. Mit der DM wäre das nicht passiert, da sind sich alle Deutschen einig!

 

Merkel, jetzt der weiche Euro

Bei der DM konnte man das nicht, hat man gesagt. Die konnte nicht auf- oder abgewertet werden.

12 Jahre später wird die neue Währung aufgeweicht. Merkel bleibt hart auf Sparkurs für die Schuldenländer Frankreich und Griechenland. Italien und Spanien werden sich noch dazu gesellen.

Wird der Euro weicher, kann man noch mehr und billiger im In- und Ausland verkaufen. Das würde dem Süden sehr gut tun. Das war ja eigentlich Dragis Ziel. Zinsen runter auf 0,05% hat aber nichts gebracht außer für Banken, Versicherung und Schulden der Regierungen.

Jetzt schon eine Abwertung weil das Merkel-CDU-System und SPD nicht aufgeht. Importe werden teurer, noch mehr Öl, Benzin usw. für die Euro-Staaten teurer. Wir werden die Zeche bezahlen, der Merkel Euro wird ein Flopp werden durch falsche Vertragsgestaltung. Wie alles was CDU und SPD machen. Die FDP ist ja schon weg, jetzt wird es Zeit, dass die Frauentruppe bis 2017 verschwindet.

12 Jahre Merkel hat unsere Kornkammern geleert. Unterstützt durch Nahles, Von der Leyen, Schwesig & Co.

Politik in den vergangenen 10 Jahren wurde nicht gemacht, sonst würde Deutschland von der Infrastruktur bis zur Bildung an erster Stelle in Europa stehen.

Bomben Uschi

Großer Einsatz in Afrika. Die deutsche Marine sendet Hilfe. Leider kann kein Hubschrauber mitreisen – von den vorhandenen 43 Hubschraubern sind nämlich nur 4 überhaupt einsatzbereit.

Überall hin wird Geld verschenkt nur für die eigenen Anliegen bleibt nichts über. Wir gefährden unsere Einsatzkräfte dadurch, das muss umgehend geändert werden.