Archiv für September 2013

Die Einnahmen der KFZ-Steuer beliefen sich auf ca. 53 Mrd. Euro. 19 Mrd. werden benutzt für Ausbau und Instadhaltung, der Rest wird für andere Zwecke verwendet. Die Straßen sind vom letzten Winter noch nicht repariert, der nächste Winter steht vor der Tür. Zur Allgemeinbildung gehört: Auf zu lange nicht saniert folgt NEU MACHEN Wer in […]

Von admin, 18. September 2013, 11:20 Uhr

Auf den vielen Wahlplakaten lesen wir “Kanlerin für Deutschland” – es müsste doch eher “die Kanzlerin für Europa und Euro” heißen. Deutschland hat sie doch in den letzten Jahren vergessen. Außer mehr Schulden, schlechteren Gesetzen, weniger Verdienst und verschenken unserer Steuergelder bleibt nur noch der Gedanke – fehlt nur noch STERERHÖHUNG!

Von admin, 18. September 2013, 11:14 Uhr

Die Energiewende kommt jetzt schon ins stocken weil keine Partei weiß wie es umgesetzt werden soll und wie die Kosten gedeckt werden sollen. Die Wende kommt 10 Jahre zu früh weil die Vorarbeit schlecht geleistet wurde. Auch wenn der Bürger sich wünscht sauberen Strom zu bekommen, bleibt die Frage ob dies realistisch ist. Wird Frau […]

Von admin, 18. September 2013, 11:10 Uhr

Wie will man Deutschland weiter führen? Die Parteien fordern mehr oder weniger alle das Gleiche. Fakten und Lösungen, welche auch funktionieren würden, legt aber keiner auf den Tisch. Sie Reden alle nur in der Vergangenheit, wie toll sie angeblich waren aber keiner hat einen echten Plan. In Wirklichkeit wurde mehr Europapolitik gemacht als sich um […]

Von admin, 18. September 2013, 11:04 Uhr

Bei der Leiharbeit und den Minijobs wird von den Parteien ein Mindestlohn gefordert. Die geforderten Mindestlöhne sind Brutto und müssen noch versteuert werden. Diese Jobs nutzen einzig den großen Firmen in Deutschland um sich auf Kosten der Bürger noch mehr zu bereichern. Wir fordern nach Tarifverträgen zu bezahlen und Leiharbeit sowie Minijobs abzuschaffen! Damit der […]

Von admin, 18. September 2013, 10:53 Uhr

Der Euro wurde falsch eingeführt und ist das ganze Übel! Er hat in der Wirtschaft für den Bürger alles durcheinander gebracht. Die Kosten werden immer mehr, bei der Einführung wurden die Preise und Kosten verdoppelt, die Gehälter jedoch nicht angepasst. Deshalb haben wir weiterhin das Problem, dass die Preise weiter steigen, der Verdienst aber nur […]

Von admin, 18. September 2013, 10:47 Uhr

Kürzlich sichteten wir das Programm von Dr. Ole Schröder (Kreis Pinneberg) zum Thema Energie. Hier steht Herr Dr. Schröder für bezahlbare und saubere Energieversorgung. Die Energiewende wird in dieser Region wohl aber falsch verstanden. Wir sehen nur noch Maisanbau für die Biogasanlage und  überdimensionale Trecker mit Güllewagen die durch die Dörfer donnern und die Straßen […]

Von admin, 18. September 2013, 10:34 Uhr

Es war langweilig und hatte leider keine Aussagekraft. Immer die gleichen Themen und keine wirklichen Lösungsvorschläge. Mit der Abfindung von Griechenland 104 Mrd. zahlen wir oder zahlen wir nicht? Was ist mit den 77 Mrd. an Griechenland von 2015 – 2020? Ja oder nein? Werden die Zinsen erhöht um die Ersparnisse der Deutschen zu retten […]

Von admin, 2. September 2013, 12:09 Uhr

Die Energiewende ist eigentlich schon gestorben und die Milliarden sind weg. Wer einen Windpark baut im Salzwasser und kein Stromkabel hat gleichzeitig 33.000 Liter Diesel verbraucht damit sich die Windräder drehen weil sie sonst rosten ist das schon traurig Tierschutz nicht bedacht Was ist mit der Pflege der Rotoren? Will man die Nordsee ablaufen lassen […]

Von admin, 2. September 2013, 11:59 Uhr

Wenn der Vorstand der AfD aus Profesoren und Doktoren besteht, dabei gleich noch Herr Adam als Vorsitzender Journalist/Redakteur für die FAZ und als politischer Chefkorrespondent der WELT arbeitet ist doch die Frage erlaubt ob eine neu gegründete Partei von sich behaupten kann, dass die Mitglieder “normale” Durchschnittsbürger sind und sich die Politik vom Bürger entfernt. […]

Von admin, 2. September 2013, 11:48 Uhr

Die Banken haben die Dispozinsen viel zu hoch. Im Osten nimmt man weniger, im Westen mehr. Die Hypothekenzinsen sind günstig – noch – aber dafür sind die Häuser teurer. Also hat es sich nur verlagert. Da das Geld so billig bei der EZB einzukaufen ist – vielleicht bald 0%, füllen sich die Banken, Versicherungen, die […]

Von admin, 2. September 2013, 11:34 Uhr

Die Pflegeversicherung wird ja belächelt von den Parteien mit Zuzahlung von 5,00 € da haben die wohl was falsch verstanden. Zu DM Zeiten war die Pflegeversicherung angepasst an die DM. Zum Euro hat man vergessen die Pflegeversicherung zu erhöhen. Diese hätte man mindestens verdoppeln müssen an Wert. Dann wäre die Lücke nicht so weit auseinander […]

Von admin, 2. September 2013, 11:26 Uhr

Die berühmte gesetzliche Rentenkasse und die berühmte jetzt immer wieder erwähnte Altersarmut. Ein kleines Beispiel: Wer 100.000 DM in die Gesetzliche eingezahlt hat (vor 25 Jahren) und hat sich anschließend Selbständig gemacht (zu DM Zeiten) bis heute. Würde heute einen Rentenbescheid bekommen von 331,00 Euro. Die Frage, hätte er 100.000 DM für 25 Jahre angelegt, […]

Von admin, 2. September 2013, 11:21 Uhr

Die SPD ist ja für die Zusammenlegung der Krankenkassen (Bürgerkasse). Das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun. Einwand, was ist mit den Rücklagen der privaten Krankenkassen – will der Staat sich diese einsacken? Alle Familienmitglieder auf eine Krankenkarte in der Bürgerkasse? Auch Scheiße! Zuwanderung: bekommt heute schon jeder eine Krankenkassenkarte Bulgaren und Rumänen dürfen […]

Von admin, 2. September 2013, 11:10 Uhr

Die Infrastruktur ist 25 Jahre vernachlässigt worden, wer will uns erzählen, dass es in 3-4 Jahren aufgearbeitet werden kann wenn kein Geld da ist – da hilft auch keine Maut (die kommt 20 Jahre zu spät). Deshalb ist das Ganze unglaubwürdig weil das nicht die Einigen Probleme sind. Es ist jetzt schon wieder Herbst und […]

Von admin, 2. September 2013, 11:01 Uhr

Die Schuldenkrise geht jetzt schon 8 Jahre und keine Lösung in Sicht. Es gibt nur eine Neuauflage von Frau Merkel und den Parteien. Die Schulden sind auf Billionenhöhe schon angewachsen und keiner sagt wie es bezahlt werden soll. Im Gegenteil, sie verschleudern weiterhin unser Geld. Mit Wiederwahl der jetzigen Regierung würden wir die Schulden nur […]

Von admin, 2. September 2013, 10:54 Uhr

Unserer Meinung nach müsste sich Deutschland total raushalten. Amerika sollte nicht anfangen und im Gegenteil, sich das noch mal überlegen. Der Russe will das ja auch nicht und warnt vor dem Eingriff. Statt viel TAM TAM zu machen, sollten sie sich zusammen setzen und eine Lösung suchen. Um ein Zeichen zu setzen, könnte man z.B. […]

Von admin, 2. September 2013, 10:51 Uhr