Archiv für August 2012

Energiewende: Frau Merkel & Co. hat’s falsch angefangen und das Ende wird grausam! Geld weg, wie immer. Aber im winter da schaltet Frau Merkel die Atommeiler wieder an oder leiht sich Strom oder kauft was ein oder macht irgendwas – ist ja nicht ihr Geld. Hauptsache der Wähler sagt “TOLL”- 2013 dafür tun wir ALLES!

Von admin, 30. August 2012, 09:59 Uhr

Herr Rösler hätte lieber Arzt mit eigener Praxis werden sollen. Immer die selben Reden. Jetzt mal wieder Ihr Beitrag zur Energiewende und was soll das werden? Schnelle Ökostromreform und dann??? Es ist schon alles verkorkst und genug Geld verschwendet worden! 2013 ist Wahljahr, für Sie eher Qualjahr. Sie sind bald bei 0% dann ist Ende […]

Von admin, 30. August 2012, 09:51 Uhr

Die meisten alten Häuser sind in der Isolierung gar nicht so schlecht. Im Sommer schön kühl, im Winter warm. Schwachstellen sind meist die Türen und Fenster. Das Problem ist, das die meisten Eigentümer Ihre Häuser nicht gepflegt haben weil kein Geld dafür da war. Hallo Herr Ramsauer, wer kein Geld kann sein Haus auch nicht […]

Von admin, 30. August 2012, 09:43 Uhr

Die GERADE Partei macht sich große Sorgen um unsere Zukunft. Deshalb arbeiten wir schon an verschiedenen Lösungen, wie wir noch mit einem blauen Auge aus dem Euro raus kommen. Deutschland sollte das erste Land sein, das aus dem Euro aussteigt. Wenn wir zu lange warten sind wir diejenigen, die alles bezahlen (müssen)!

Von admin, 30. August 2012, 09:38 Uhr

An unseren Umweltminister Herr Altmeier: Wir würden die Energiewende noch mal von vorne anfagen und besser planen. Bei dem Geld, das schon verbrannt wurde, haben Frau Merkel und Herr Altmeier das Wesentliche aus dem Auge verloren. Strommasten entlang der Autobahn Stromleitungen durch Wohngebiete Quer durch unsere Republik . Früher hatten alle Angst vor Elektrosmog. Was […]

Von admin, 30. August 2012, 09:26 Uhr

Das schreit ja wirklich zum Himmel, jetzt bekommt der Mann der kein Jahr im Amt war, gegen den nach wie vor die Staatsanwaltschaft ermittelt auch noch eine Erhöhung seiner Bezüge. Das lasse man sich auf der Zunge zergehen es sind EURO 18.000,– im Jahr. Auch hier hat die Regierung wieder kläglich versagt und dem keinen […]

Von admin, 29. August 2012, 13:51 Uhr

Da übernimmt einer eine Idee seines Vorgängers und meint das wird schon was. In der Hansestadt leben 130.000 Muslime und 50.000 Aleviten deren Religionsfreiheit durch einen Vertrag besiegelt werden soll / ist. An dem Verhandlungstisch saßen zwei Herren der Milli-Göriüs-Bewegung die derzeit die größte deutsche islamistische Organisation in Deutschland ist und vom Verfassungsschutz beobachtet wird. […]

Von admin, 29. August 2012, 13:43 Uhr

Herr Schäuble sieht gar nicht ein auf die ach so einfache Steuereinnahme „Kraftstoffsteuer“ einzuwirken. Er nimmt sich jetzt sage und schreibe € 0,90 pro Liter Benzin. Wo soll das denn noch hinführen? Für den Bürger wird es bald unerschwinglich mit dem Auto zur Arbeit zu fahren, der Selbstständige wird gezwungen seine Preise zu erhöhen und […]

Von admin, 28. August 2012, 15:23 Uhr

Wenn Frau Merkel weiterhin auf Zeit spielt um nicht durchgreifen zu müssen, wie z.B. Griechenland immer mehr Zeit zu geben, kostet es uns immer mehr Geld und wir bekommen nichts weiter als Versprechen. Griechenland ist nicht zu retten! Schon beim EURO- Eintritt von Griechenland hat unsere Regierung versagt. Beim Austritt steht schon wieder ein Versagen […]

Von admin, 28. August 2012, 15:17 Uhr

Traurig, dass nun die Tierquälerei auch Einzug in unseren Traditionssport Fußball einhält. Unser Kommentar, gerichtet an die Herren Manager: „SCHÄMEN SIE SICH“

Von admin, 28. August 2012, 15:14 Uhr

Der aktuelle Fall, ein tödlicher Angriff auf eine Tierpflegerin im Kölner Zoo, zeigt erneut, dass es keine 100%ge Sicherheit für den Menschen im Umgang mit Wildtieren in der Gefangenschaft gibt. Die Tiere sind trotz aller ausgeschöpften Möglichkeiten an Beschäftigung, Futter und Haltung (die dem Wildtierleben in keinster Weise nachempfunden werden können) im Verhalten gestört und […]

Von admin, 28. August 2012, 15:11 Uhr

Hallo Frau Schröder, wie möchten Sie das bitte kontrollieren. Es werden jetzt bereits Stellen bei den Ordnungshütern gestrichen. Die Jugendlichen gehen dann mit einem Erziehungsberechtigten in Konzerte ihrer Lieblingsbands – Na Klasse, mit Oma zu Lady Gaga. Denken Sie lieber daran den Jugendlichen wieder Perspektiven zu schaffen und kümmern sich um die sozialen Brennpunkte. Verbote […]

Von admin, 14. August 2012, 11:08 Uhr

Solch eine Pleite in Höhe von sage und schreibe 486 Millionen Euro soll erst einmal einer mit angeblichen Bürgerauftrag hingelegt bekommen. Das schaffen eigentlich nur Schlecker und Konsorten. Herr Beck setzt sich sein eigenes Pleitedenkmal und der Bürger zahlt. Es hängen auch an diesem Fall wieder etliche Insolvenzen von kleinen und mittleren Betrieben. Die Last […]

Von admin, 14. August 2012, 11:07 Uhr

Karlsruhe hat geurteilt. Das bestehende Wahlrecht ist verfassungswidrig. Das sehen wir auch so. Die Überhangmandate verunsichern und verfälschen den Bürgerentscheid. Das wählen muss wieder einfach werden, wie währe es mit einer Stimme für jeden Bürger. Die Parteien stellen ja bereits Ihre Spitzenkandidaten mit Gefolge, dann dürfte die Abgabe von nur einer Stimme um einiges sinnvoller […]

Von admin, 14. August 2012, 11:05 Uhr

Lt. Handelsblatt beabsichtigt Frau Leutheusser-Schnarrenberger die Gerichtsgebühren um fast 20% und die Anwaltshonorare um fast 11% zu erhöhen. Gleichzeitig möchte die Ministerin aber den Bürger schützen in dem Sie den Anwälten und vermutlich auch den Steuerberatern und Wirtschafts- prüfern einen höheren gesetzlich fest gelegten Haftpflichtversicherungsschutz auferlegt. Das ist doch mal eine nette Kollegin, die da […]

Von admin, 14. August 2012, 11:04 Uhr

Die EZB will erneut massiv Staatsanleihen von Kriesenländern aufkaufen. Zudem soll neues Geld gedruckt werden. Kann und soll das wirklich so weiter gehen? Es besteht das hohe Risiko einer Inflation und die Schulden werden dann nicht mehr überschaubar sein. Wenn die Italiener und die Spanier uns deutschen schon vorwerfen, wir hätten unsere Schuld nach Kriegsende […]

Von admin, 14. August 2012, 11:01 Uhr

Spanien und Italien benötigen bis 2014 1000 Milliarden Euro und fordern daher den Kauf von Staatsanleihen um auch hier wieder unterstützend und rettend für ihre Banken mit dem europäischen Rettungsschirm fliegen zu können. Die europäische Vertragsgestaltung erlaubt dies aber nicht! Es kann nicht sein, das das gleiche passiert wie in und mit Griechenland. Die Zahlen […]

Von admin, 14. August 2012, 10:59 Uhr