Archiv für den Monat: Mai 2011

Die GERADE Partei :: Mitglieder gesucht!!!

Wir suchen für unsere Partei aktive und passive politikinteressierte Bürger. Wir benötigen Mitglieder um unsere Partei für die Bundestagswahl 2013 fit zu machen.

Unsere Partei besteht seit dem 14.07. 2010. Wir setzen uns zusammen aus Mittelständlern, leitenden Angestellen und Kaufleuten.

Unsere Partei finanziert sich aus eigenen Mitteln um der Allgemeinheit zu helfen.

Sind Sie auch bereit etwas für uns zu tun, dann werden Sie Mitglied oder spenden Sie.

Je mehr mitmachen, desto besser können wir Einfluss auf die Politik nehmen zum Vorteil des Bürgers.

Auch suchen wir Menschen, die bei uns mitmachen und uns helfen, dass wir bei der Bundestagswahl 2013 mit antreten können.

Wir bedanken uns für die zahlreichen und steigenden Zugriffszahlen auf unserer Website, den vielen E-Mails und Briefen die uns zum Weitermachen anspornen.

Vielleicht kennen Sie ja jemanden der auch „die Schnauze voll hat“ und Interesse an politischer Arbeit hat, empfehlen Sie uns weiter!

FDP nimmt Bürger in die Pflicht

Rösler hat die richtige Wahl getroffen. Er hat das Gesundheitswesen rechtzeitig verlassen um die Schwierigkeiten jetzt an einen anderen abzugeben. Bewegt hat er nichts, jetzt soll Herr Herr Bahr die 70 Euro pro Bürger einfordern weil die gesetzlichen Krankenversicherungen vor Pleiten nicht mehr zu retten sind nimmt man den Bürger nochmal in die Pflicht. Herr Rösler jetzt fein raus, ist Vize und Wirtschaftsminister – mal sehen was er jetzt macht…

Nur kurz angemerkt, die FDP kann man sowieso nicht mehr wählen. Viele Bürger sehen das genauso 3% (nach aktuellen Umfragen) sprechen Bände, da nützt auch ein Herr Lindner nichts, der immer so schön das Gleiche redet.

Es ist Zeit für eine neue Partei. Bundestagswahl 2013 = Die GERADE Partei

EU: Wie kann ein Franzose oder Italiener Gesetze für Deutschland machen?

Nach Griechenland ist der Euro kaputt – oder jetzt schon?

Unsere Regierung weiß nicht weiter. Sackgasse bei den gemachten Verträgen. Die Euro-Einführung wurde falsch umgesetzt.

Die EU Gesetze aus Brüssel sind schlecht für Deutschland. Obwohl Abgeordnete aus Deutschland dort sitzen und Geld bekommen, haben sie nicht wirklich was zu sagen. Wie kann ein Franzose oder Italiener Gesetze für Deutschland oder andere Länder machen? Zum Beispiel ein Gesetz, das für die Versicherungsgesellschaften gemacht wurde, aber umgelegt wird auf den einzelnen Vermittler der Versicherung. Und keiner kann sich dagegen wehren weil wenn sich einer wehren würde, dann bekommt er eine Entlassung oder eine Eintragung sodass jedes kleinere Unternehmen Pleite gehen würde. Da sollte sich die Regierung mal was einfallen lassen.

Die DM kommt wieder!

Deutschland fährt man regelrecht gegen die Wand, der Euro ist nicht zu halten. Immer mehr Pleiten, Privatinsolvenzen und alles wird von Tag zu Tag teurer.

Die indirekten Steuern steigen immer weiter, immer mehr Schulden werden gemacht obwohl der Staat mehr Steuereinnahmen(angeblich) hat.

Wenn man das so betrachtet und alle Informationen auswertet, ist abzusehen, dass der Euro nicht zu halten ist. Es werden schon Wetten abgeschlossen ob die DM vor oder nach der Bundestagswahl 2013 wieder kommt.

Uns würde es nicht wundern wenn die Bundesdruckerei schon die ersten Testdrucke der DM-2 laufen lässt.

 

Die AfD verkündet: „Zurück zur DM“. Diese Forderung stellen wir schon lange! Obigen Artikel haben wir schon am 17.05.2011 veröffentlicht. Siehe auch folgende Beiträge:
http://die-gerade.eu/?p=840
http://die-gerade.eu/?p=1190

EU: Deutschland zahlt am meisten

Deutschland zahlt am meisten in die EU Kassen und die anderen machen was sie wollen. Wir sind die doofen!

Wir könnten Bürgschaften in 3stelliger Mrd. Höhe erreichen, Schulden haben wir schon 2,08 Billionen – das sind ca. 30.000 € Schulden für jeden Bürger.

Die Pleite gefährdeten Länder sind:

  1. Griechenland
  2. Irland
  3. Portugal
  4. Spanien
  5. Italien
  6. Frankreich

Dänemark macht wieder Grenzkontrollen

Dänemark macht wieder Grenzkontrollen. Wir finden das gut!

Unser Sozialstaat ist sehr begehrt, uns würde auch interessieren wer bei uns ins Land kommt um hier abzukassieren. Jedeoch macht unsere Regierung genau das Gegenteil. Grenzen auf und alle rein.

Momentan fördern wir durch diese Politik Slums und Ghettos.

Der Sozialapparat ist schon Pleite und müßte auf 6-9 Monate begrenzt werden für Leute die keine Einzahlung in unser Sozialsystem machen.

Griechenlandpleite

Die Griechenlandpleite ist der Anfang einer Pleitenreihe in der EU und es wird fröhlich weiter gelogen bis es richtig knallt. Der Rettungsschirm ist zu hoch und wird dauernd weiter erhöht um die noch kommenden Pleiteländer zu retten.

Das wird der gleiche Fehler wie bei den Autokonzernen und Banken. Wir werden das Geld nie wieder sehen! Wir können den Euro nicht um jeden Preis erhalten.

Immerhin sind schon 58% der Deutschen wieder für die DM. Die restlichen 42% sollten darüber mal nachdenken.